AK Wahlen 2014
Donnerstag, 9. Januar 2014

nbz.gif Die AK Wahlen stehen an, und im ganzen Land, hängen“ so wunderschöne Plakate“ von den dynamischen, jungen, sportlichen Spitzenkandidaten. Hierbei sollte es um die eigentlichen Probleme der ArbeitnehmerInnen gehen und nicht um die Selbstverherrlichung. Wir die ArbeitnehmerInnen haben genug Probleme. Wir fragen uns täglich, ob wir mit dem wenigen die uns bleibt bis zum Monatsende auskommen. Der verlängerte Arm der Regierung, kann nach meiner Ansicht wenig in der Kammer bewegen, den die Fraktionen in der Kammer sind die Vorfeldorganisationen der Bundesparteien, deshalb setze ich mich mit unserer Fraktion die die einzige parteiunabhängige Interessenvertretung in der Kammer ist, seit Jahren für die ArbeitnehmerInnen ein. Zwar wird mir oft vorgeworfen, das ich ein Migrant bin und anscheinend mich nur für die Interessen der MigrantenInnen einsetzen würde,  jedoch kann ich dazu nur eins sagen, schaut meine Arbeit in der Kammer und die Anträge und Resolutionen an, dann werdet Ihr sehen, das ich mich für ALLE ArbeitnehmerInnen einsetze.  Wir ALLE haben die gleichen Sorgen und Probleme.

Teile diese Seite!
Facebook Google Live Mister Wong Yahoo
Letzte Aktualisierung ( Montag, 13. Januar 2014 )